Ein starker Auftritt nach außen

Ihr Verein hat noch keine Homepage? Dann sollten Sie dieses schnell ändern! Von einem gepflegten und strukturierten Internetauftritt profitieren mehrere Zielgruppen:

  • Interessierte an einer Vereinsmitgliedschaft und / oder einem Unterpachtvertrag
  • Mitglieder des Vereins, um Termine und Nachrichten für das laufende Gartenjahr zu erfahren
  • Lokale und regionale Pressevertreter, um bei Jubiläen und Feierlichkeiten des Vereins für Interviews und Fotos vor Ort sein zu können
  • Sie, denn als Mitglied des Vorstandes nimmt Ihnen eine Homepage viel Arbeit im Vereinsalltag ab

Ausreden wie das ist zu teuer, wer soll den Auftritt pflegen, da guckt sowieso keiner rein: All das gilt heutzutage nicht mehr! Lösen Sie sich von diesen Gedanken und starten durch. Wenn Sie es nicht können, dann kann es ein anderer. Mindestens ein Mitglied in einem Kleingartenverein hat schon mal eine Homepage erstellt. Heutzutage freuen sich viele Personen darüber, wenn die Stunden der Gemeinschaftsarbeit in anderweitige Aufgaben umgewandelt werden.

Überfrachten Sie Ihre Homepage nicht mit Inhalten, Fotoarchiven der letzten 70 Jahre, Besucherzählern oder Gästebuch. Beginnen Sie mit dem Wesentlichen:

  • Eine Startseite, mit der Sie den Besucher abholen und Grundinformationen bieten
  • Eine Historie des Vereins, gepaart mit einigen Fotos von früher und heute
  • Eine Terminübersicht der Sprechzeiten, Gemeinschaftsarbeiten und Feierlichkeiten
  • Eine Möglichkeit zum Download von Dokumenten wie Vereinssatzung, Gartenordnung, Bewerbungsbogen Interessierte
  • Ein Kontaktformular, welches Ihnen zukünftig viel Arbeit abnehmen wird
  • Natürlich ein Impressum und Angaben zum Datenschutz

Eine Homepage ist niemals fertig – sie muss leben. Geben Sie der beauftragten Person regelmäßig aktuelle Informationen, um neue Inhalte einzufügen. Lassen Sie ihr die Freiheit, Texte und Layout selbst zu gestalten. Im Optimalfall besetzen Sie gerade völlig unbewusst den Bereich „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ mit einem motivieren Vereinsmitglied langfristig.

Spätestens nach einem Jahr werden Sie merken, wie sich Gespräche auf dem Weg der Kleingartenanlage oder in der Sprechzeit auf das Wesentliche minimieren, da grundliegende Informationen von den Mitgliedern das ganze Jahr über online zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar